Pennystocks – Nicht von steigenden Kursen blenden lassen

//

Wir genießen das weiter positive Börsenumfeld.

Bei meinen Einzelaktien-Screenings stelle ich aber auch fest, dass getreu dem Motto „A rising tide lifts all boats“ auch immer mehr qualitativ minderwertige Aktien nach oben gespült werden.

Heute Morgen brechen in Deutschland zum Beispiel Bevcanna Enterprises (7BC) und Mountain Valley MD (20MN) aus Darvas-Boxen auf neue 52-Wochen-Hochs aus.

Ebenfalls auf neuen Hochs befinden sich Bigg Digital Assets (7111), Canada Nickel (4E0) oder SOL Global Investments (9SB).

Das sind jetzt nur fünf aktuelle Beispiele von Aktien, die ich persönlich nicht mit der Kneifzange anfassen würde, weil aus einer Story, die erzählt wird, wenig fundamental Greifbares vorhanden ist.

In meinen vorherigen Artikeln hatte ich ja um Weihnachten herum auch schon TAAT Lifestyle & Services (2TP2) genauer angeschaut und gezeigt, dass hier in der Bilanz keinerlei Substanz vorhanden ist und operativ – was tatsächliche Umsätze, geschweige denn Gewinne betrifft – auch Fehlanzeige ist.

Seither ist die Aktie von TAAT aber trotzdem noch deutlich weiter gestiegen.

Erfolgreicher Vermögensaufbau und profitable Altersvorsorge mit deinem individuellen Anlagekonzept

In unserer unabhängigen Finanzberatung entwickeln wir gemeinsam mit dir ein Anlagekonzept, welches auf deine individuellen Bedürfnisse und Ziele zugeschnitten ist. In insgesamt 3 ausführlichen Gesprächen analysieren wir deine individuellen Ziele und Wünsche und zeigen dir, wie du von deinem Ist-Zustand zu deinem Ziel-Zustand kommen kannst.

Der Punkt ist:

Im aktuellen Umfeld reicht es oft für Pennystocks in der richtigen Branche zu sein und gutes Marketing zu betreiben, um genug Käufer zu finden – damit die Aktie steigt und auch damit dann in der Folge auch über Kapitalerhöhungen/Privatplatzierungen neues Geld eingenommen werden kann.

Beim Beispiel TAAT:

Es reicht, wenn eine Meldung kommt, dass man eine eigene E-Commerce-Plattform an den Start bringt, um die Anleger in Verzückung zu versetzen und die Aktie um weitere 10 % nach oben zu katapultieren.

Worüber man sich aber einfach im Klaren sein muss ist, dass das Ganze nur solange funktioniert wie der Risikoschalter am Gesamtmarkt auf „on“ steht.

Sobald das nicht mehr der Fall ist und die Anleger wieder mehr Wert auf Sicherheit legen, dann schwächeln zwar zunächst fast alle Aktien, aber bei Titeln wie TAAT „fällt dann halt der Boden raus“.

Das heißt, solche Aktien implodieren dann regelrecht, weil einfach fundamental keine Substanz da ist, die den Kurs nach unten stützen könnte.

Deswegen: Wenn ihr zocken wollt o.k., aber behaltet das einfach im Hinterkopf und verabschiedet euch rechtzeitig im Fall der Fälle von den Pennystocks.

Fabian Beining Investmentberatung

Über den Autor

Als unabhängiger Finanzberater gibt Fabian Beining Dir einen objektiven Überblick über Deine Versicherungen und Finanzprodukte und entwickelt mit Dir gemeinsam eine zielgerichtete, risiko-effiziente Anlagestrategie, die zu Deinen individuellen Wünschen und Zielen passt.

Strategiegespräch vereinbaren

  1. Fülle das Kontaktformular aus und buche ein unverbindliches Kennlerngespräch
  2. Wir besprechen deine Wünsche und nehmen deine Daten für ein unverbindliches Angebot auf
  3. Wir präsentieren dir ein perfektes Angebot auf deine Bedürfnisse zugeschnitten

Fabian Beining, Alexanderstraße 3, 10178 Berlin